Schweizer Präzision seit 1989

LAPP Tec beschäftigt am Standort Diessenhofen über 40 Mitarbeitende und gehört zur LAPP Gruppe mit 3.700 Mitarbeitenden.

Ein Unternehmen der LAPP Gruppe

Die LAPP Tec AG ist seit 1989 das Schweizer Tochterunternehmen der deutschen LAPP Gruppe und ist in Diessenhofen beheimatet. Mit über 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern entwickelt, produziert und liefert die Firma für die international tätige LAPP Gruppe sowie für weitere Industriekunden – „von der Idee bis zur Serie – der Partner für anspruchsvolle Kunststofflösungen.“

Als KMU reagiert LAPP Tec schnell und flexibel auf Kundenwünsche, gleichzeitig nutzt sie die Leistungskraft des Mutterhauses mit weltweit über 3‘700 Mitarbeitenden und über einer Milliarde Euro Umsatz. Dank hoher Automatisierung, schlanken Geschäftsprozessen, qualifizierten Mitarbeitenden sowie einem starken Netzwerk von Lieferanten und Partnern erhält der Kunde stets zum richtigen Zeitpunkt die besten Leistungen zum wettbewerbsfähigen Preis.

LAPP Tec baut mit jährlichen Investitionen in Millionenhöhe ihre Kompetenz in der Kunststofftechnologie kontinuierlich aus. Auch die Aus-und Weiterbildung der Mitarbeitenden ist ein wichtiges Anliegen des Unternehmens, sind doch über 10% der Mitarbeitenden Lernende, vor allem im Bereich Kunststofftechnologie.

Die LAPP Gruppe setzt auf Lean Management: Betriebseigene Coachs fordern und fördern die Mitarbeitenden der LAPP Tec AG darin, überflüssige Tätigkeiten zu vermeiden und damit Werte ohne Verschwendung zu schaffen. Das Schweizer Qualitätsverständnis und das stetige Streben nach Verbesserung machen LAPP Tec somit robust gegen wirtschaftliche Turbulenzen.

Die Brüder Siegbert und Andreas Lapp gründeten 1989 die LAPP Kabel AG

Die LAPP Tec AG wurde durch die beiden Brüder Siegbert und Andreas Lapp am 28. Juni 1989 in Schaffhausen als LAPP Kabel AG gegründet. Der Arbeitsmarkt mit gut qualifizierten Fachkräften, die grosse Anzahl von renommierten Spritzgiesswerkzeugbauern in der Region sowie die guten Bedingungen für Firmengründungen waren die ausschlaggebenden Gründe für den Entscheid, das Unternehmen in der Schweiz als Spritzgusswerk der deutschen LAPP Gruppe zu gründen.
 
Mit der Verlegung nach Diessenhofen Im Jahr 1998 konnte die Produktion sukzessive vergrössert werden. Heute werden pro Jahr  über 200 Millionen Kunststoffteile hergestellt und gegen 1‘000 Tonnen Kunststoff-Granulat verarbeitet.

Swiss Made - höchste Liefertreue und Schweizer Qualitätsarbeit

Wir sind seit 2008 nach ISO 9001:2015 und seit 2017 nach ISO 14001:2015 zertifiziert.
Unser Zertifizierungspartner ist die DEKRA Certification GmbH, Stuttgart.

Die Überwachung zur VDE Zertifizierung erfolgte am 23. Juni 2015 nach dem europäischen Werksinspektionsverfahren.

News